Rezepte: Smoothies zum Abnehmen

Unsere 5 besten, gesunden Rezepte um Gewicht zu verlieren.

Smoothies sind, im wahrsten Sinne, in aller Munde.

Ein Smoothie ist ein cremiger Shake den man sich beliebig zu Hause zusammenstellen kann. Traditionell besteht ein Smoothie aus Obst und Gemüse. Es gibt aber auch Salate, die man für einen grünen Smoothie verwenden kann.

Man kann Smoothies zu Eiweißbomben verwandeln und ganze vitaminvolle und nährstoffreiche Mahlzeiten damit ersetzen.

Sie sind frisch, voller Vitamine und Ballaststoffe und meistens perfekt dekorierte Augenweiden.

Aber sie können noch viel mehr. Je nach Zutaten liefern sie viele weitere, wertvolle Nahrungsstoffe.

Smoothies wurden in den USA erfunden und sollten Gemüsemuffeln und Obsetvermeidern zu neuen Möglichkeiten verhelfen. Mit Erfolg. Der Smoothie etablierte sich zum Blitzfrühstück.

In vielen Restaurants kann man ihn ‘to go’ mitnehmen oder sein Mittagessen schnell damit gestalten.

Je nachdem welchen Smoothie man wählt, kann man bequem und schnell cremige Gesundheit trinken oder löffeln.

Aber kann man mit einem Smoothie auch abnehmen?

Die Antwort ist: ja.

Jetzt ist Sommer und die allerbeste Zeit um Smoothies in den Tag zu integrieren.

Es kommt dabei selbstverständlich auf die Inhaltsstoffe an. Bestelle ich mir in einem Restaurant einen Smoothie, so wird der ganz besonders lecker und cremig und süß sein und ich kann davon ausgehen, dass ihm reichlich Zucker beigefügt wurde.

Das gilt vor Allem bei Smoothies, die ich im Supermarkt kaufe. Denn die gequirlte, kleine Zwischenmahlzeit gibt es jetzt auch industriell hergestellt.

Die Devise lautet also selber machen, selber machen, selber machen.

Es gibt gelbes Smoothies, rote Smoothies und grüne Smoothies. Vermischt man sie, dann gibt es sie im Prinzip in allen Farben. Es macht Spaß sich selbst neue Rezepte auszudenken und es ist wirklich sehr einfach und geht sehr schnell.

Die sehr süßen und fruchtigen Varianten erschweren das Abnehmen natürlich da sie voller Fruchtzucker stecken.

Hier kommen vier Rezepte für dich, mit denen du aber ohne Probleme Abnehmen kannst.

Wichtig ist, dass du immer frische Produkte verwendest und kein Obst aus Dosen. Denn das ist grundsätzlich noch einmal kräftig nachgezuckert.

Mit dem richtigen Smoothie kann man wirklich abnehmen. Du ersetzt jeden Tag eine Mahlzeit durch einen dieser Drinks. Wichtig ist nur, dass er wirklich weniger Kalorien hat, als die Mahlzeit die du sonst zu dir genommen hättest.

Die Grundlage eines Smoothies, mit dem man abnehmen kann ist vorzugsweise Blattgemüse. Zum Beispiel Blattspinat, Grünkohl oder Feldsalat. Das Obst sorgt für den feinen Beigeschmack. Bananen, Erdbeeren, Heidelbeeren oder Orangen bieten sich an.

Du kannst einen Smoothie immer ergänzen mit Leinsamen oder Chiasamen. Getreide oder Haferflocken sind eben so gut wie Soja-oder Quinoaflocken.

Solltest du mehr Eiweiß wünschen dann ergänzt du deinen Smoothie mit fettarmem Joghurt, Quark oder Kefir.

Natürlich kann man einem Smoothie auch Proteinpulver beifügen.

GRÜN

Der grüne Smoothie ist der Klassiker zum Abnehmen. Das Grundrezept ist immer das Gleiche.

150g Blattgemüse

150g Obst

200ml Wasser

Mit diesem Smoothie kannst du eine komplette Mahlzeit ersetzen.

Ein Beispiel:

150g Blattspinat

2 Äpfel

1/2 Avocado

2 TL Honig

200ml Wasser

Zubereitung

Der Spinat wird geputzt und gewaschen und trocken geschleudert. Der Apfel wird gewaschen und geviertelt. Die Kerne werden entfernt. Die Avocado muss geschält werde und das Fruchtfleisch vom Kern gelöst.

Der Spinat, Apfel und Avocado kommen nun mit dem Wasser und dem Honig in deinen Standmixer oder unter deinen Pürierstab.

Alles wird so lange bearbeitet, bis eine cremige, flüssige Konsistenz entsteht.

Optional kannst du noch die Flüssigkeit einer halben Zitrone hinzufügen.

Dieser Smoothie ersetzt eine komplette Mahlzeit und ist reich an sehr wertvollen Vitaminen. Er unterstützt die Verdauung, macht lange satt und kann das Hautbild verbessern.

Eine weitere grüne Variante ist der Gurken-Smoothie. Er ist sehr reich an Zink.

Zutaten

1/2 Salatgurke

1 grüner Apfel

1 Kiwi

Gartenkresse aus der Schale

Ein halber Bund Minze sowie 150 ml Wasser

Zubereitung

Gurke, Minze und Apfel werden gewaschen und getrocknet. Die Kiwi wird halbiert und geschält.

Alle Zutaten werden nun wieder püriert. Vorher wird das Wasser hinzu gegeben. Der Smoothie ist dann fertig, wenn alle Zutaten gleichmäßig zerkleinert sind.

ROT

Zutaten

100g Erdbeeren

200g fettarmer Naturyoghurt

100ml Rhabarbersaft

50g Haferkleieflocken

Zimt

Dieser Smoothie versorgt dich mit reichlich Eisen, Magnesium, Kalium und Vitamin C. Er macht sehr lange satt und eignet sich als Mittagsmahlzeit.

Zur Zubereitung ist nicht mehr viel zu sagen. Die Zutaten werden wieder vorsichtig miteinander in den Mixer gegeben und püriert.

Zweite Variante

1 rote Bete

1 Apfel

1 Möhre

1 kleiner Pak-choi

5g geschälter Ingwer

1 Orange

SCHOKO

Zutaten

250g Beerenmix TK

1 Banane

1 TL rohes Bio-Kakaopulver

250ml Mandelmilch

Im Prinzip kannst du ab sofort selbst Rezepte erfinden. Dir sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn du noch ein schönes Rezept kennst, dann hinterlass uns das gerne in den Kommentaren.

Wir wünschen dir viel Freude und viel Vergnügen beim kreativen, bunten Abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.