Rezept: Quinoa Porridge mit gebackenen Birnen

Ein leckerer Eiweiß-Lieferant

Ernährungsgespräche sind Alltag bei uns im Club und selbstverständlich spielt Eiweiß dabei immer eine zentrale Rolle.

Eiweiß ist ein wichtiger Baustoff unserer täglichen Ernährung, der maßgeblich für unsere muskuläre Entwicklung zuständig ist. Quinoa ist dabei ein richtig wertvoller Lieferant. Das Getreide ist ein guter Ersatz für Reis zB. enthält jedoch wesentlich mehr Magnesium und Eiweiß.

Das folgende Rezepte empfehlen wir unseren Kundinnen immer wieder gern!

Zutaten für 4 Personen:

2 reife Birnen

4-6 EL Ahornsirup

4 EL Mandeln mit Haut

2 EL Kokos-Chips

800 ml Kokos-oder- Reisdrink

200g Quinoaflocken

Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen (E-Herd-180 Grad/ Umluft 160 Grad)
  2. Ein Blech mit Packpapier auslegen, Birnen waschen, halbieren , Kerngehäuse und Stiel nach Belieben entfernen.
  3. Auf das Blech legen mit 4EL Sirup beträufeln, im heissen Ofen 20-25 Minuten backen
  4. In der Zeit werden die Mandeln gehackt und ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf die Birnen gestreut. Die Kokos-Chips streut man einfach neben die Birnen auf das Backpapier, so dass sie gleich ein wenig mitrösten.
  5. Kokos-oder Reismilch aufkochen und die Quinoaflocken einrühren. 3-5 Minuten quellen lassen. Nach Belieben mit dem Ahornsirup süßen.
  6. Mit den Birnen und Kokos-Chips anrichten

Ernährungsinfo:

Pro Person nimmst du 360 kcal auf und immerhin 11g Eiweiss sowie 54g Kohlehydrate und 11g Fett.

One thought on “Rezept: Quinoa Porridge mit gebackenen Birnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.