Rezept: Süßkartoffelpuffer mit Skyr und Granatapfel

Gute Carbs, wenig Fett und ein Extra an Eiweiß.

Die kross gebratenen Süßkartoffelpuffer überzeugen mit ihrem herzhaften Geschmack und punkten außerdem noch mit viel Beta-Carotin, Kalium und Zink. Gefunden haben wir dieses tolle Rezept auf der App Yazio, die wir auch im aktiven Clubbetrieb nutzen um unsere Mitglieder bei ihrer gesunden Ernährung zu unterstützen. Abwechslung ist unseren Mitgliedern dabei immer sehr wichtig und dass es schnell und einfach geht. Uns hat das Rezept richtig gut gefallen.

Das Topping aus Skyr gibt uns schönes Eiweiß mit hinzu. Pro Person nimmst Du 450 kcal zu Dir, 9 Gramm Eiweiß, 17g Fett und 73 Gramm Kohlehydrate.

Zutaten

Für 4 Personen benötigst Du:

400g Süßkartoffeln

1 Kartoffel

3 EL Kartoffelstärke

Meersalz, Pfeffer

1 kleine Zwiebel

Knoblauch

Ein wenig Granatapfel nach Geschmack

4 EL Skyr

1 EL Agavendicksaft

2 Stiele Blattpetersilie

0,5 TL Chilipulver

Eine Messerspitze Kurkuma

3 EL neutrales Öl, zB. Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Süßkartoffel und Kartoffel schälen und grob raspeln und mit 1 TL Salz in einer Rührschüssel ziehen lassen.
  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauch ebenso. Die Granatapflekerne werden über einer Schüssel sachte herausgeklopft. Skyr mit dem Agavendicksaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
  3. Kartoffelflüssigkeit abschütten, Kartoffeln mit den Händen sehr gut ausdrücken und wieder in die Schüssel geben. Zwiebel, Knoblauch und Stärke zugeben. Meersalz, Pfeffer, Kurkuma und Chili hinzu und fein abschmecken.
  4. Öl erhitzen und jeweils einen Esslöffel der Masse in die Pfanne geben. Mit dem Löffel kurz andrücken und in Pufferform bringen.
  5. Puffer bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten von beiden Seiten knusprig braten.
  6. Die Puffer werden nun mit Skyr, der Petersilie und den Granatapfelkernen angerichtet.
  7. Bon Appétit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.