Osterwoche bei FunctionFit: Rezepte, Tipps, Spiele, Deko, Basteleien und alles rund ums Ei

Wir begleiten dich durch die Osterzeit!

Die Ostertage sind Tage für die Familie und Zeit für Freunde. Zwar erleben wir dieses Jahr Ostern wieder unter ganz speziellen Umständen aber trotzdem gibt es viel zu tun.

Wir werden dich durch diese Woche vor Ostern begleiten.

Es wird tolle Rezepte geben, kleine Bastelideen, Spiele und viele Informationen rund um das Ei.

Lass dich überraschen.

Wir starten heute mit einem kleinen Rezept. Bei diesem Rezept geht es natürlich um das Osterei.

Du hast vielleicht wirklich fleißig Eier ausgeblasen und Eier gefärbt und hartgekochte Ostereier für die Osternester vorbereitet. Aber was macht man nach Ostern mit den vielen hart gekochten Eiern?

Hier kommt unser erstes, ausgefallenes Rezept für die übrig gebliebenen Ostereier. So kannst du sie sehr gesund und lecker weiter verwenden.

Die grüne Smoothie Bowl

Das Rezept ist so gesund, da es viel Kalium enthält.

Für vier Personen benötigst du:

Vier Eier

300 g Zucchini, das entspricht in etwa einen großen Zucchini

150 g tiefgekühlte Erbsen

Eine reife Avocado

50 g jungen Spinat

Ein Bund Brunnen Kresse

Drei Esslöffel Zitronensaft

750 ml kalte Gemüsebrühe

Ein Teelöffel Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer

Du benötigst einen Standmixer

Zubereitung

Du kochst die Eier 5-6 Minuten bis sie wachsweich sind dann schreckst du sie kalt ab und lässt sie kühlen.

In der Zwischenzeit putzt du sie Zucchini und schneidest sie in Stücke. Du lässt die Erbsen an tauen und halbierst die Avocado. Mit einem Löffel nimmst du das Fruchtfleisch heraus unser teilst es grob.

Du wäscht die Kresse und den Spinat, schüttelst sie trocken und entfernst grobe Stiele. Lege dir etwas Brunnenkresse zum garnieren beiseite. Der Rest wird grob gehackt.

Zucchini, Erbsen, Avocado, Kresse, Spinat und Zitronensaft in den Mixer geben, die Brühe dazu geben.

Nun pürierst du alles. Danach kannst du mit den Gewürzen alles fein abschmecken und nochmals kurz durch rühren.

Du verteilt nun den Smoothie auf vier Schalen.

Die Eier halbierst du und legst sie vorsichtig oben auf. Das Ganze kannst du mit der restlichen Kresse dekorieren.

Pro Portion hast du bei diesem leckeren Gericht nicht mehr als 198 kcal.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß bei der Zubereitung und einen guten Appetit.

Folge nun einfach unseren weiteren Artikeln in dieser Woche hier im Blog. Wir haben uns viele tolle Sachen für dich ausgedacht, um dich bis Ostern zu begleiten und in den Tagen danach.

Be FunctionFit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.